Die Zamgwürfelten

die Zamgwürfelten

Wie der Name vielleicht schon erahnen lässt, handelt es sich bei dieser Gruppe um einen bunt zusammengewürfelten Haufen junger Musikanten, die Freude an bondenständiger Oberpfälzer Musik haben.

Zamgwürfelt deswegen, weil jeder der Musikanten eigentlich einer anderen Gruppe oder Band aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach angehört.

Was dann auf einem Geburtstag als spontanes Trio begann, wurde schnell zu einer sechsköpfigen Gruppe, die sich speziell für das Hahnbacher Wirtshaus Clubbing zusammengeschlossen hat.

Besetzung:

  • Johannes Appel: Da Jo is 20 Jahre alt und kummt aus Unterklausen. Mit Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Tuba und Posaune ist er bestens gerüstet. Bekannt is er durch die „Boarischen Boum“ die auf jedem Festl super einheizen.
  • Andreas Appel: Da Andi is 17 Jahre jung und kummt ebenfalls aus Unterklausen. Auch er is, wie sei Bruder da Jo, Mitglied bei die „Boarischen Boum“ und außderdem bei da „Staaleithn“. Er spült seit 9 Jouha Quetschn. As Keyboard und Schlagzeug san im Laufe der Zeit dann dazou kumma.
  • Julia Linhard: Auch weibliche Unterstützung, hom ma aus dem Hirschbachtal dabei. Die Julia, 24 Jahre alt, ebenfalls in Unterklausen sesshaft und kann  18 Jahre Klarinettenerfahrung  aufweisen. Damits bei der ein oder anderen Veranstaltung a bissl lustiger wird, spielts oft zusammen mit ihrer Gruppe „Wos woaß  i“ mit da Klarinette zünftig auf.
  • Anne Renner: Die nächste Dame in unseren Reihen is die 21 jährige  Anne Renner aus Kirchenreinbach.  Ob mit Schlagzeug, das sie seit 10 Jouha beherrscht, oder mit Cajon, sie bringt an Rhythmus und Schwung in unsere Gruppe. Zu seh’n und zu hör‘n is des öfteren bei die Kirchenreinbacher Spitzboum die scho die ein oder andere Kirwa bestritten hom.
  • Stefanie Högner: Und as nächste Geschwisterpaar kündigt sich an. Die Steffi is 20 Jahre alt und kummt aus Kauerhof. Sie spielt seit 13 Jouha Quetschn. Vor ca 8 Jouha is dann as Zweitinstrument Gitarre dazou kumma. Immer wieder zu hör‘n  is mit da Mülch-Bankl Muse vom Heimat- und Trachtenverein Erz u. Eisenwalzer Boum. Gesanglich is mit ihrer Schwester aa no auf der ein oder anderen Hochzeit zu hören. Hierbei werden sie meist als Högner Sistaas betitelt.
  • Daniela Högner: Die zweite der Högner Sistaas. Die Dani is 24 Jahre alt, kummt ebenfalls aus Kauerhof . Seit 11 Jouha spielt’s ebenfalls bei da Mülch-Bankl Muse der Erz u. Eisenwalzerboum Hackbrett und seit ungefähr 8 Jouha aa Gitarre. Wie oben wahrscheinlich scho glesen, is  auch sie gesanglich auf mancher Hochzeit unterwegs

Die Zamgwürfelten werden von 19:00 bis 21:00 Uhr im Gasthof zum Paulers (Mare) zu hören sein.

Zurück zur Bandübersicht

 

Werbeanzeigen